Alles klar beim Arztbesuch

Wie sag ich’s meinem Arzt?

Kennen Sie das? Sie versuchen, dem Arzt Ihre Beschwerden zu erklären und haben plötzlich das Gefühl, dass Sie nicht richtig verstanden werden. Oder Sie sind von seinen Fragen überrascht und können sie deshalb nicht sofort beantworten. Vielleicht haben Sie auch Mühe, seinen Erklärungen zu folgen und sind nicht sicher, ob Sie alles begriffen haben? Und schliesslich stehen Sie nach dem Arztbesuch wieder auf der Strasse und erst jetzt fällt Ihnen ein, dass Sie vergessen haben, eine wichtige Frage zu stellen!

Die Tage der allmächtigen Halbgötter in Weiss, denen man kritiklos ausgeliefert ist, sind glücklicherweise vorbei. Heute ist ein Dialog zwischen aufgeschlossenen Ärzten und mündigen Patienten gefragt, der einer gemeinsamen Entscheidungsfindung dient.

Klar und verständlich zu kommunizieren ist überall im Leben wichtig, um kluge Entscheidungen treffen zu können. Beim Arztbesuch ganz besonders, denn hier geht es um Ihre Gesundheit. Dazu kommt, dass die Zeit dafür meist kurz bemessen ist, denn unter häufigem Stress stehen wir alle, nicht zuletzt auch Ihr Arzt.

Um die Sprechstunde - oder eher Sprechminuten - mit Ihrem Arzt voll zu nutzen und die bestmögliche Hilfe von ihm zu erhalten, ist es deshalb eine ausgezeichnete Idee, sich gut darauf vorzubereiten. Gehen Sie wenn möglich zuerst zu einem Arzt, der Sie schon kennt, sei es Ihr Hausarzt oder eine Gruppenpraxis.