Rolle Nr. 1

Übernahme der Rechnungen für medizinische Behandlungen

Die Krankenkassen verpflichten sich zur raschen Erstattung der Behandlungskosten bei Krankheit und Mutterschaft (sowie bei Unfall, falls keine andere Versicherung dafür aufkommt).

Dank ihren Reserven können die Kassen die Erbringer von Krankenpflegeleistungen weiter finanzieren – auch wenn die Summe der einkassierten Prämien überstiegen wird. Gegenwärtig betragen die Reserven 800 Franken pro Versicherten, was rund zwei Monatsprämien entspricht.