Glossar

Hausarzt

Das Modell «Hausarzt» ist ein alternatives Versicherungsmodell zur Grundversicherung. Es ist wirtschaftlicher und mit einem Prämienrabatt verbunden, bedingt jedoch eine Beschränkung der Arztwahl. Der Patient muss als Erstes seinen Hausarzt aufsuchen (d.h. einen von ihm gewählten anerkannten Allgemeinmediziner), der ihn bei Bedarf an einen Spezialisten überweist.

Nähere Informationen über die Modelle der Grundversicherung finden Sie hier.

Ambulante Behandlung

Bei einer ambulanten Pflege oder Behandlung übernachtet der Patient nicht in der Einrichtung, die ihn behandelt (im Gegensatz zu einer stationären Behandlung).

Beispiele für ambulante Behandlungen:

  • Besuch eines Notfalldienstes
  • Konsultation einer Spitalabteilung
  • Chirurgischer Eingriff oder Behandlung mit Austritt des Patienten am selben Tag
  • Konsultation beim Arzt oder Spezialisten
  • Therapiesitzung bei einem Physiotherapeuten (oder anderen)
  • Konsultation bei einem Spezialisten
  • Untersuchung in einem Laboratorium
  • Radiologische Untersuchung

usw.